Beschreibung der Rasse des Cavalier König Charles Spaniel

Beschreibung der Rasse des Cavalier König Charles Spaniel

 

Die Geschichte von Cavalier reicht bis ins 14. Jahrhundert zurück. Was ist der genaue Ursprung der englischen Toy Spaniele, die niemand wirklich kennt. Es ist jedoch bekannt, dass in ihrem Blut Gene von französischen und spanischen Schurken stecken. Und die Leistung hat sich vom Jagdhund zum Begleithund gewandelt. Kavaliere waren die Favoriten des königlichen Hofes. Daher deutet der Name auf die Hunde der Könige hin. In Frankreich wurden sie von historischen Persönlichkeiten wie Heinrich III. und Ludwig XIV. geliebt, in England von Karl I., Heinrich VIII., Elisabeth I. oder Maria Stuart, die große Privilegien hatten. Sie konnten alle königlichen Kammern betreten und in königlichen Betten schlafen, die die gefrorenen Füße der Aristokratie erwärmten. Sie waren eine Heilung für einen kranken Körper, denn man glaubte, dass ein Hund, der auf einem kranken Ort lag, die Krankheit aufnimmt.
Cavalier König Charles Spaniel ist äußerst fröhlich, voller Energie und frei von Aggressionen. Er hat nie genug von Streicheleinheiten und der Nähe zu seinen Familienmitgliedern. Sie kann stundenlang auf der Couch liegen und mit dem Ball spielen, wenn sie es mit dir macht. Sie liebt es, auf den Knien zu sitzen und oft werden Streicheleinheiten auf dem Kopf oder Bauch erwähnt.
Die Cavaliere sind sehr zuversichtlich. Sie lieben alle Menschen und auch andere Tiere. Sie tolerieren Einsamkeit nicht sehr schlecht, aber sie befinden sich perfekt in der Herde. Diese Hunde sind sehr weise und lernen schnell Befehle. Cavaliere sind sehr strafbar, brauchen keine harte Hand, im Gegenteil, zu harte Behandlung verursacht ihnen Angst und Zurückhaltung. Cavalier König Charles Spaniel ist dank seiner Geduld und Sanftmut perfekt für Dogoterapie, und dank seiner Agilität und Gehorsamkeit kann er gut in Agilität zurechtkommen.
Die Cavalierpflege ist keine große Herausforderung. Baden und bürsten Sie einfach regelmäßig und unser Cavalier wird Sie mit seinen langen Haaren an den Ohren, seinem üppigen Fell und seinen üppigen Federn an den Füßen begeistern. Während wir uns um die Gesundheit unseres Haustieres kümmern, müssen wir auch sein Gewicht kontrollieren. Cavaliere sind sehr gierig, und mit ihrem hypnotischen Aussehen können sie alles betteln. Fehlende Nahrungsdosierung und Unter-Tisch-Fütterung führt zu Fettleibigkeit, die die Gesundheit verschlechtert und das Leben unserer Favoriten verkürzt.
Zu den häufigsten Krankheiten der Rasse Cavalier King Charles Spaniel gehören Patellaprolaps, Trockene Augen Syndrom und Mitralklappen-Degeneration. Wenn Sie also einen Hund dieser Rasse haben, ist es notwendig, Gesundheitschecks mit Ihrem Tierarzt durchzuführen. Kavaliere sind auch oft allergisch, so dass eine ausgewogene Ernährung es unserem Haustier ermöglicht, sich gut zu entwickeln und Allergien zu vermeiden. Denken Sie daran, je gesünder wir unser Haustier führen, desto mehr Jahre wird es bei uns verbringen.

Ta strona wykorzystuje pliki cookies. Jeżeli nie wyrażasz zgody, proszę skonfiguruj swoją przeglądarkę internetową więcej Więcej informacji

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close